Suche
  • Christian Hochwarter

Unser Projekt Vitalküche

Am 30.September 2019 startete unser Projekt "Viatlküche" Gemeinschaftsverpflegung in N.Ö.

Gemeinsam mit dem Kindergarten, mit dem Kleinkindhaus und mit unserem "Mittagsverpfleger" Herrn Karl Schmölz setzten wir uns zum Ziel die Mittagsverpflegung für unsere Kinder der Tagesbetreuung son vital und gesund wie möglich zu gestalten.

Es dauerte nicht lange und unsere Vormittags-Verpflegerin Frau Marlies Rothwangl "Bäckerei Rothwangl" stieg auch in unsere Bemühungen ein, den Kindern schmackhafte und gesunde Lebensmittel und Speisen zu bieten.

Frau Dr. Elisabeth Götze unterstützte uns dabei.

Nun - nach fast zwei Schuljahren - haben wir einiges geschafft:

Das Mittagessen ist noch optimiert von der Beratung unserer Expertin und Prozessbegleiterin Mag. Karin Kaiblinger. Vollkornprodukte, Gemüse, Obst und Milchprodukte kommen regelmäßig im Mittagsmenü vor und auf Abwechslung und Saisonalität sowie Regionalität wird geachtet.

Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Verpfleger ist sehr gut, so finden auch Rückmeldungen der Kinder durch die Betreuerinnen Gehör bei Herrn Schmölz.

Die Vormittagsjause von der Bäckerei Rothwangl besteht aus verschiedenem Gebäck (Dinkel, Roggen-Weizen Mischungen) , so dass die Kinder eine Auswahl haben. Milchprodukte und gesunde Fruchtsäfte werden ebenfalls angeboten.

Die Nachmittagsjause der Tagesbetreuung besteht aus saisonalem und regionalem Obst, wie z.B. Äpfel (sehr beliebt!), Birnen oder Marillen.

Auch Bananen sind gerne von den Kindern gesehen, Roggen - Weizen Mischbrot mit Butter oder Frischkäseaufstrichen, Karotten, Paprika, Kohlrabi und andere saisonale Gemüsesorten werden ebenfalls gerne angenommen. Müsli mit Milch und Knäckebrot ist von den Kindern auch sehr angenommen worden. Der Anteil an Süßigkeiten ist stark zurückgegangen, doch ab und zu wird auch genascht. Montag und Mittwoch werden die Lebensmittel für die NaBi - Jause frisch eingekauft.

Es hat sich einiges getan und wir bleiben gerne auf diesem Weg und wollen Ihn auch weiterentwickeln, auch wenn unser Projekt nun abgeschlossen ist.

Unser nächstes Ziel ist die eigene Herstellung von Müslimischungen für die Nachmittagsbetreuung, das Möchten wir aber ganz unbeschwert tun, ohne die momentanen Einschränkungen.

Wir hoffen nun alle auf die Vitalküche - Auszeichnung der Volksschule Eichgraben.



27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen