Monika Siglreithmaier

 

Mein Name ist Monika Siglreithmaier und ich leite die VS Eichgraben.

Seit 1966 bin ich mit der Schule in Eichgraben verbunden, zunächst als Schülerin der Volks – und Hauptschule und dann – nach meiner Ausbildung zur VS-Lehrerin und einer achtjährigen Dienstzeit in Kirchstetten – als Lehrerin in der Volksschule.

Immer schon galt mein Interesse jenen Kindern, die besondere Beachtung brauchen und so bildete ich mich weiter zur Diplomierten Legastheniker-Trainerin des Österreichischen Bundesverbandes für Legasthenie,

machte die „ECHA“ (European Council of High Ability) Ausbildung zur Förderung hochbegabter Kinder in Kooperation mit der Universtity of Nijmegen

und absolvierte den Akademielehrgang zur „Lernberaterin Mathematik“, um auch Kindern mit Rechenschwäche professionell helfen zu können.

In der VS Eichgraben unterrichtete ich als Klassenlehrerin in allen Klassen – auch in der Vorschulklasse.

Auch jetzt als Leiterin der Schule unterrichte ich noch gerne – besonders Mathematik und Musik. Außerdem unterstütze ich Kinder mit Lese – und Rechtschreibschwäche und solche mit Rechenschwäche in unserer VS.

Im Landesschulrat war ich auch einige Jahre mit einigen Kolleginnen als Fachkoordinatorin für Rechenschwäche für Niederösterreich tätig.

Im Schuljahr 2007/08 wurde ich mit der Leitung der VS Eichgraben betraut und im September 2008 nach zur Direktorin der VS bestellt.

 

Meinen Beruf mit all seinen Facetten sehe ich als Berufung und es macht mir große Freude mit vielen Menschen – den Kleinen und den Großen - zusammenzuarbeiten.

Für mein neues Arbeitsgebiet absolvierte ich 2013 an die Managementausbildung des PH Niederösterreich für Schulleiterinnen.

 

Danach folgte das Studium „School Building Leadership“ der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Kooperation mit dem Mercy College in New York, das ich im Juli 2015 abgeschlossen habe.

Ich erlangte Einblicke in das amerikanische Schulsystem, besuchte verschiedene Schulen und konnte viele Eindrücke mit nach Hause nehmen.

 

​Die LEA (Leadershipacademy) wurde mir von unserem Schulinspektor RR Ing. Helmut Pleischl ans Herz gelegt. Dafür kann ich ihm nur danken, denn diese Ausbildung, die sich vor allem dem Führen von Mitarbeitern und Leiten von Prozessen widmet, habe ich sehr hilfreich für meine Arbeit empfunden. Ich beendete sie im Herbst 2016.

 

Nun im 13.Jahr als Schulleiterin bin ich bereits mit einiger Erfahrung in diesem Bereich der Schule ausgestattet. Trotzdem gibt es immer Neues und auch Überraschendes und

vor allem täglich etwas zu lernen. Meinen Beruf übe ich sehr gerne aus und gehe jeden Tag mit Freude in „unsere“ Schule.

 

Mit meiner Familie wohne ich unweit meines Elternhauses in unserer schönen Wienerwald-Gemeinde.

Als „Eichgrabenerin“ ist mir die Schule nicht nur Arbeitsplatz, sondern auch ein Stück meiner Heimat.

 

DSC_8553.jpg